Start

Der Fachverband Begleiteter Umgang Berlin ist ein Zusammenschluss von Trägern der freien Jugendhilfe, die Begleiteten Umgang gem. § 18.3 SGB VIII als ambulante Jugendhilfeleistung anbieten, und das einzige Gremium dieser Art in Berlin. Die im Fachverband tätigen Mitglieder sind im gesamten Spektrum der Dach- und Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Berlin organisiert.

Unter dem Dach des Fachverbandes Begleiteter Umgang Berlin arbeiten seit 1999 Träger kontinuierlich gemeinsam an der

  • Sicherung der Qualität der Hilfeform des Begleiteten Umgangs gem. § 18.3 SGB VIII
  • Weiterentwicklung der fachlichen Umsetzung von begleiteten Umgängen und Elternarbeit
  • Entwicklung und Erneuerung der Standards im Begleiteten Umgang
  • Förderung der Öffentlichkeitsarbeit bzgl. des Begleiteten Umgangs.

Die Zahl der Mitglieder im Fachverband Begleiteter Umgang Berlin hat sich von anfangs 18 (2001) auf derzeit 32 (2014) erhöht.

Wir sind Ansprechpartner in allen Belangen des Begleiteten Umgangs in Berlin und freuen uns auf Ihre Anfragen und Rückmeldungen.

 

Fachtag am 02.11.15

“Begleiteter Umgang – Hilfe zur BE(r)ziehung für das Kind”

Am 02. November 2015 wird in der Zeit von 8 bis ca. 16:30 Uhr der nächste vom Fachverband Begleiteter Umgang Berlin organisierte Fachtag zum Thema “Begleiteter Umgang – Hilfe zur BE(r)ziehung für das Kind” in der GLS Sprachenschule stattfinden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Kind mit seinem Bedürfnis nach stabilen Beziehungen zu Mutter und Vater – trotz des Trennungskonfliktes der Eltern. Auch die Notwendigkeit gelingender Erziehungsleistungen der Eltern in diesem Lebensabschnitt soll betrachtet und erörtert werden.

Viele Eltern sind in Zeiten von Trennung und Scheidung stark überfordert; sie verlieren in dieser schwierigen Lebensphase möglicherweise ihr Kind, dessen Bedürfnisse – vor allem nach gelebter Beziehung zum anderen Elternteil – und seine Gefühle aus dem Blick.

Wie kann ein Begleiteter Umgang die Eltern (wieder) zu erzieherischer Kompetenz befähigen?

Wie kann ein Begleiteter Umgang zur Entlastung der Kinder beitragen und dem Kindeswohl dienen?

Wir hoffen, Sie als Fachkräfte – von Trägern der freien Jugendhilfe, Jugendämter, Beratungsstellen, Richter, Gutachter, Verfahrensbeistände und Rechtsanwälte – zu einem innovativen Austausch begrüßen zu können!

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular am PC aus und senden es als word-Datei oder PDF an folgende Mailadresse:

Anmeldeformular (Download, MS Word, 51 KB)

www.sekretariat.mitte@lebenswelt-berlin.de

Flyer zur Veranstaltung (Download, PDF, 3 MB)

Kontakt

Geschäftsstelle

Fachverband Begleiteter Umgang
Berlin
c/o SEHstern e.V.
Parkstraße 66
13086 Berlin

Mitglieder des Sprecherrates

Mitglieder: